Smarte Fabriken rund um den Globus

Intelligente Fertigung und intelligente Fabriken sind ein weit gefasstes Produktionskonzept, das zur Optimierung des Fertigungsprozesses entwickelt wurde. Die intelligente Fertigung, ein Prozess, bei dem Computersteuerung, Modellierung, Big Data und andere Automatisierungsverfahren zur Steigerung der Fertigungseffizienz eingesetzt werden, zielt darauf ab, fortschrittliche Informations- und Fertigungstechnologien zu nutzen, um einen dynamischen und globalen Markt zu bedienen. Außerdem wird so sichergestellt, dass alle Informationen über den Produktionszeitraum bei Bedarf zur Verfügung stehen.

In dem Maße, wie die Vorteile intelligenter Fabriken erkannt werden, steigt auch ihr Bekanntheitsgrad. Dementsprechend steigt die Nachfrage der Hersteller nach der Einrichtung einer Dark Factory. Wir haben die Vorteile dieser Fabriken in diesem Beitrag 👉 Vorteile von Smart Factories für Sie erläutert.

Hier sind einige Beispiele für die Smart Factories

Schneider Electric, Frankreich

Die Anlage von Schneider Electric in Vaudreuil ist ein leuchtendes Beispiel für eine intelligente Fabrik. Sie wurde als eine der fortschrittlichsten Produktionsstätten der Welt anerkannt, die die Technologie der vierten industriellen Revolution in großem Maßstab einsetzt. Das Werk hat die modernsten digitalen Technologien integriert, wie z. B. den EcoStruxureTM Augmented Operator Advisor, der es den Bedienern ermöglicht, mit Hilfe von Augmented Reality die Bedienung und Wartung zu beschleunigen, was zu einer Produktivitätssteigerung von 2 bis 7 % führt. Die erste Anwendung des EcoStruxureTM Resource Advisor des Unternehmens spart bis zu 30 % Energie und trägt zu langfristigen Verbesserungen bei.

Johnson & Johnson DePuy Synthes, Irland

Die 1997 eröffnete Produktionsstätte für medizinische Geräte von DePuy Synthes wurde in den letzten Jahren für mehrere Millionen Dollar modernisiert, um Digitalisierung und Industrie 4.0 besser zu integrieren. Das Internet der Dinge war eine der wichtigsten Investitionen von Johnson & Johnson. Die Fabrik nutzte die IoT-Technologie zur Erstellung digitaler Darstellungen physischer Vermögenswerte (bekannt als digitale Zwillinge), die durch die Verbindung von Geräten zu fortschrittlichen maschinellen Erkenntnissen führten. Das Unternehmen war in der Lage, seine Betriebskosten zu senken und gleichzeitig die Maschinenstillstandszeiten zu reduzieren, da es diese Erkenntnisse nutzen konnte.

Bosch, China 

Durch die Kombination von IIoT und Big Data treibt Bosch die digitale Transformation seiner Bosch Automotive Diesel System-Fabrik in Wuxi, China, voran. 

Das Unternehmen vernetzt sein Getriebe, um den gesamten Produktionsprozess im Herzen des Werks im Blick zu behalten. Dazu werden Sensoren in die Maschinen des Werks eingebaut, die dann Daten über den Zustand der Maschinen und die Zykluszeit sammeln. Komplexe Datenanalysesysteme werten die erfassten Daten in Echtzeit aus und benachrichtigen die Arbeiter, wenn Engpässe im Produktionsprozess entdeckt werden. Diese Methode hilft bei der Vorhersage von Maschinenausfällen und ermöglicht es dem Unternehmen, Wartungsmaßnahmen frühzeitig zu planen. Auf diese Weise kann der Hersteller seine Anlagen über längere Zeiträume hinweg in Betrieb halten.

Die Tesla Gigafactory, Deutschland

Die Berliner Gigafactory, die 2021 eröffnet werden soll, wird laut Tesla die erste ihrer Art sein und die weltweit fortschrittlichste Produktionsanlage für Großserien-Elektrofahrzeuge darstellen. Auf einem 300 Hektar großen Gelände in der Nähe von Grünheide sollen Batterien, Antriebsstränge und Autos, beginnend mit dem Model Y und dem Model 3, hergestellt werden, mit dem Ziel, in Zukunft 500.000 Einheiten pro Jahr zu produzieren.

Tesla will nicht nur ein intelligentes Auto bauen, sondern auch intelligente Fertigungsmethoden anwenden. Die ersten Bilder der Anlage, die von Firmenchef Elon Musk veröffentlicht wurden, zeigen eine intelligente Fabrik mit Solarzellen auf dem Dach, die eine nachhaltigere Produktion ermöglichen. Tesla behauptet auf seiner offiziellen Website, eine neue Dimension von Gusssystemen und eine effiziente Karosseriewerkstatt zu verwenden und damit die Grenzen der Fahrzeugsicherheit zu erweitern. Teslas ständiges Bestreben, die Effizienz der Fabriken zu verbessern, hat es dem Unternehmen ermöglicht, die Automobilbranche zu verändern.

Haier, China

Die SmartFactoryKL wurde geschaffen, um den Weg für die "intelligente Fabrik der Zukunft" zu ebnen. Sie ist die weltweit erste herstellerunabhängige Industrie 4.0-Fertigungsanlage, die den Wert einer hochwertigen, flexiblen Fertigung demonstriert und zeigt, wie diese effektiv eingesetzt werden kann. Die SmartFactoryKL wird seit vier Jahren von spezifischen strategischen Zielen geleitet, die die Innovation vorantreiben; das Ziel ist die Umsetzung von künstlicher Intelligenz in der Fertigung. Eine "Order-to-Make"-Plattform für kundenspezifische Massenfertigung und eine KI-gestützte, intelligente Service-Cloud-Plattform, die Wartungsbedürfnisse voraussieht, bevor sie auftreten, sind zwei Beispiele für KI-gesteuerte Veränderungen.

Infineon, Deutschland

Die intelligente Fabrik von Infineon in Dresden beeindruckt die Welt mit ihrer intelligenten vernetzten Fertigung. Über 200 Roboter unterstützen die Mitarbeiter des Unternehmens, das einen Automatisierungsgrad von 92 Prozent aufweist. Für alle vier Segmente des Unternehmens stellt Infineon über 400 verschiedene Produkte auf 200- und 300-mm-Wafern zeitnah und in hoher Qualität her. Die 200-mm-Linie des Werks ist die am stärksten automatisierte der Welt, und die 300-mm-Linie wurde für eine vollautomatische Fertigung konzipiert, die die Produktivität um 70 % erhöht.


Teilen und folgen Sie uns auf!

       


GLOGI DE

IWO DE

IWOS DE

 

You may also like

Ring Scanners, Handheld Terminals or Smart Gloves?

Wearable barcode scanners are the way of shaping the future in warehouses. It ...

Read More

Do Smart Wearables Increase Productivity?

People are encouraged to focus on ways to optimize these processes as goals ...

Read More

Smart Gloves Use Cases

The manufacturing and logistics industries have begun the transition from ...

Read More

Vorteile von Smarte Fabriken

Bekanntlich hatte die 1. industrielle Revolution begonnen, als der Mensch die ...

Read More

Industriescanner | Sparen Sie Zeit und Geld mit Wearables

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Fabriken rund um den Globus intelligent ...

Read More