Logistik 101: Die Automobil-Lieferkette und ihre Herausforderungen

Für Erstausrüster (OEMs), Zulieferer und Investoren wird die Zukunft der Automobil-Lieferkette neue Chancen bringen - allerdings nicht ohne Gefahren. 

Die Entwicklung der Lieferketten wird von den Investitionen in diese Systeme abhängen, die durch die Covid-19-Pandemie stark beeinträchtigt wurden, und davon, wie sie sich durch die rechtlichen und regulatorischen Gegebenheiten bewegen und wie sie die Risiken mindern.

Was beinhaltet das Lieferkettenmanagement in der Automobilindustrie?

Automobil-Lieferkette ist eine Form des Lieferkettenmanagements, die sich auf die Automobilindustrie konzentriert. Es handelt sich dabei um ein vollständiges Zykluskettenmanagement, das mit der Lieferung von Rohstoffen durch Lieferanten beginnt und mit der Auslieferung von Artikeln an Kunden endet.

Verfügbarkeit von Produktionsteilen

Die Bereitstellung von Ersatzteilen spielt eine entscheidende Rolle in der Lieferkette der Automobilindustrie. Auch die Beschaffungsdienstleistungen müssen zuverlässig sein und eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleisten. Unterschiedliche Fahrzeugteile und -komponenten erfordern immer wieder unterschiedliche Vorbereitungen.

Das liegt an den verschiedenen Fahrzeugmodellen und den individuellen Anpassungsmöglichkeiten, die jedem Fahrzeugbesitzer zur Verfügung stehen. Wichtige Teile müssen für den Autobesitzer über einen längeren Zeitraum verfügbar sein. Einige deutsche Automobilhersteller verkaufen zum Beispiel Originalteile, die mehr als 30 Jahre alt sind.

Beschaffung von Produktionsteilen

Im Allgemeinen ist die Lieferkette in der Automobilindustrie mit der anderer Branchen vergleichbar. Die Beschaffung von Ersatzteilen, die Montage von Motoren, das Design von Anzeigen und die Gestaltung von Displays sind allesamt aufeinander folgende Prozesse in der Produktproduktion.

Das Problem besteht darin, sicherzustellen, dass die verwendeten Ersatzteile stets mit den Normen, Arbeitsabläufen und dem Design des Produkts übereinstimmen. Die notwendigen Komponenten müssen immer vorrätig sein. Wenn dies nicht der Fall ist, kann der vorherige Arbeitsauftrag geändert werden.

Lagerhaus für Lagerung und Montage

Nicht zuletzt sind das Lieferkettenmanagement und die Fertigung von entscheidender Bedeutung. Einige Automobilhersteller unterscheiden zwischen diesen beiden Bereichen. Allerdings müssen alle bestehenden Lager den nationalen und internationalen Lagernormen entsprechen, damit die Lieferkette reibungslos funktioniert.

Automobil-Lieferkette

Die Probleme der Lieferkette in der Automobilindustrie

Unzureichende Qualitätsbewertungen - Eine ordnungsgemäße Qualität ist dafür verantwortlich, dass die Fahrzeuge den Produktionsspezifikationen entsprechen und in einwandfreiem Zustand sind, wenn sie die Verbraucher erreichen. Fehlfunktionen und Rückrufe können die Folge mangelnder Prüfungen sein, was zu einem Verlust von Ansehen und Gewinn führt.

Sich ändernde Verbraucherpräferenzen - Die Fahrzeugnachfrage wird durch Verbrauchertrends und -präferenzen bestimmt. Wenn die Verbraucher ihre Meinung darüber ändern, was sie wollen oder wie sie ihre Produkte erhalten wollen, muss sich die Automobil-Lieferkette anpassen.

Mangelnde Kostentransparenz - Maschinen, Arbeitskräfte, F&E, Zulieferer, Materialien und Versand sind allesamt wichtige fixe und variable Ausgaben für Automobilhersteller. Ohne ausreichende Kostentransparenz wird es schwierig sein, genaue Preispunkte und Gewinnspannen zu kalkulieren.

Einfluss externer Faktoren - Umweltveränderungen, Handelsabkommen und eine weltweite Gesundheitskrise sind nur einige Beispiele. Dies kann sich auf die Kapazität einer Fabrik auswirken, die Rohstoffe zu beschaffen und die Bestände rechtzeitig zu liefern.

TIM Blog Banner-1

Stellen Sie sicher, dass Sie auf diese Schwierigkeiten vorbereitet sind

In der Automobilindustrie ist das Lieferkettenmanagement von entscheidender Bedeutung. Unternehmen können schnell in Auftragsrückstand geraten, kostspielige Verzögerungen erleiden und ihre Kunden verärgern, wenn ihr Lieferkettenmanagement und ihre Logistikmethoden nicht auf dem neuesten Stand sind.

Um einen reibungslosen Produktionsprozess zu gewährleisten, müssen die Unternehmen bei ihren Lieferkettenmanagementsystemen für die Automobilindustrie äußerst vorsichtig vorgehen.

You may also like

Warum Sie Barcode-Scanner in der Lieferkette brauchen

Barcode-Scansysteme sind nicht neu in der Welt. Aber neue Technologien erhöhen ...

Read More

Moderne Barcode-Scanner-Software System | Aufbau der vernetzten System

Barcode-Scanner-Software ist im Grunde ein Wunderwerk der Industrie 4.0 und der ...

Read More

IoT in Logistik I Eine neue technologische Ära der Transportation

Die Logistik ist eine komplexe Branche, die von Internet-of-Things-Technologien ...

Read More

Wie können Sie Ihr Unternehmen innovieren durch Digitalisierung?

Die Digitalisierung, also die Zunahme digitaler Innovationen, ist neben neuen ...

Read More

Pick-by-Light vs. Pick-by-Voice Tech: Welche sollten Sie wählen?

Sie können die digitale Transformation in der Fertigung erreichen, indem Sie ...

Read More